Pläne und Projekte

15. Mai 2008

jetzt bin ich ja gerade am drehen. das ist was ganz anderes. ZDF-film: butter bei die fische. drei bis vier frauen aus dem ruhrgebiet gucken sich drei bis vier männer in holstein an, auf eine annonce hin. die eine bleibt, die andere nicht! macht großen spaß, und ich bin nur von unglaublich tollen kollegen und Innen umgeben. auf dem bild elena uhlig und ulrike kriener.
schaun wir mal.

14. Mai 2008

jetzt war ja in der NRZ ein interview mit mir und da war dann auch zu lesen, daß am 12.12. ein neues stück mit den strippern premiere haben wird. stimmt. WENN alles klappt. wir arbeiten an einer bonanza geschichte. pa ist tot, und wie geht es weiter..... noch gibt es keine karten im ebertbad zu kaufen. es ist ja noch nicht mal das buch geschrieben. aber ich halte Euch, Sie, auf dem laufenden. und - diesmal werden die cowboys auch singen.......schöne tage.
frau jahnke

4. Mai 2008

eine woche wandern im elsaß. wie geil war das denn!!!!! wenn man kein fleisch ißt und rotweine nur mag, wenn sie eigenwillig sind, ist l'alsac nicht unbedingt ein schlemmerparadies, aber geeegend!!! jede menge gegend und man geht immer der muschel nach, also jakobsweg. ok, ich brauch 2 neue hüften und meine beine siezen mich, aber es war sooo schön!so, und jetzt ab an die arbeit! auf mich wartet eien rolle in einem ZDF film. schaun wir mal. au revoir. und bissi tage, frau jahnke

12. April 2008

mein lieber scholly, das war eine berauschende premiere gestern abend im ebertbad. die beiden jungs - torres und baisch - sind das optimale paar auf der bühne. und, übrigens, das publikum war für eine premiere eine überaus nette, normale, gewandte und großstädtische versammlung, respekt! also, wenn Euch und Ihnen nach Männerabend ist, alle termine unter ebertbad.de
..ich hab einfach nur spaß!!!! ohren steif. frau jahnke

2. April 2008

fü die von Euch, Ihnen, die dienstags WDR 2 radio hören und sich wundern, wo der sketch bleibt: der WDR ändert gerade sendemodalitäten, und vielleicht wird demnächst der sonntag frei für mich, mal sehen. also abwarten, ich sach bescheid.
es gibt ja auch andere nette sachen, siehe termine.
schönen frühling
frau jahnke

31. März 2008

mal wieder mit den drei damen sehr sehr schöne abende gehabt in osnabrück (tom, mir fällt einfach kein zusammengesetztes hauptwort ein mit einem anderen artikel, ich denke stäääändig dran :-))....)
und in gelsenkirchen - sooo viele - und in witten (mit blumen am ende, das mögen die damen sehr).
also. lappen is noch da, diesmal ohne foto über die autobahn gekommen, kein cocktail getrunken. alles gut.
jetzt auf in den männerabend. das
kontrastprogramm.
schöne allergiefreie zeit!
frau jahnke

5. März 2008

na? wie isses? was ihr nicht verpassen solltet, ist der "männerabend" im ebertbad. das stück läuft seit fast 2 jahren sehr erfolgreich bei den schwaben, bei uns im bad werden wir roland baisch sehen, mitautor und -spieler. und, als verlassenen mann: nito torres, den ihr alle als schwulen stripper aus Ganzodergarnicht kennt. jetzt sehr hetero, von seiner freundin allein gelassen in einer wohnung voller umzugskartons, spielt er rauf und runter einen typen, den man auch verlassen hätte....oder doch nicht? männer sind liebenswert, aber anstrengend! ohren steif. frau jahnke
auf dem foto: ....herr baisch mit gitarre und herr torres mit ohne gitarre

29. Februar 2008

www.weird-bielefeld.de
unter dieser adresse gibt es ein wirklich schön gemachtes interview mit mir zu lesen, falls jemand lust dazu hat. im stadtmagazin für lesbische fauen in bielefeld. super gemacht.
eine information stimmt nicht, aber das is mein versehen: die nächste ladies night wird nicht ende februar, sondern am karsamstag auf WDR gesendet....
grüüüße, frau jahnke

10. Februar 2008

jetzt wissen wir auch offiziell, von der polizei festgestellt, ob und wie genau unser cocktail "lappen weg" wirkt.
8.2.08, 23.00 uhr: vier damen mittleren beginnen mit dem kampfrinken.
24.00 uhr: anruf bei der wache: ob denn jetzt mal zwei kollegen mit ihren röhrchen zum blasen vorbeikommen könnten.....antwort: es heißt pusten, nicht blasen.
24.30 uhr: zwei sehr nette, aber auch sehr mißtrauische kollegen stehen auf der matte und haben die röhrchen dabei.
24.40 uhr: die beiden wachtmeister sind nicht mehr mißtrauisch!
24.50 uhr: die italienerin hätte den lappen weg (0,84), frau bongers und frl. jahnke würden dicke knöllchen zahlen (0,44) und ich dürfte WEITERFAHREN (0,2).
tja, training, leute!!!!!
ohren steif! lappen weg trinken und dann NICHT fahren! besonders, wenn man so mediterran ist.....
frau jahnke

7. Februar 2008

gerade komme ich aus der hauptstadt und habe mit natascha petz gearbeitet. wer womady kannte, kennt auch natascha. wuchtbrumme, sängerin, komödiantin. ich denke, wir haben ein ganz schönes programm vorbereitet. zu sehen anfang des sommers, hat nur noch keinen titel. und sonst? gehts euch gut? ich hab mal wieder erkältung, dieser winter is schlaff, aber virulent!
ohren steif. frau jahnke