Pläne und Projekte

21. April 2016

jetzt bin ich endlich reif und bekloppt.
bestätigt via prix pantheon 2016. eine ehre, diesen preis zu bekommen. wilfried schmickler - der herzensmann - hat die wohl schönste laudatio gedichtet, die ich über mich gehört habe. und alles, was er sagt, stimmt.
auf dem foto jan philipp zymny, frühreif und verdorben und „das lumpenpack“, beklatscht und ausgebuht. kollegen, herzlichste glückwünsche.
und danke an den Moderator fatih cevikkollu . in blau mit flip flops.
was für ein abend!

17. November 2015

in diesem herbst habe ich mich von meiner agentin getrennt. frau jahnke & frau jahnke sind jetzt \"nur noch\" schwestern. für alles geschäftliche gibt es ein büro und eine bürovorsteherin:

Ann-Kathrin Gorny
Tel.: 0151-25362178
buero@fraujahnke.de

9. Februar 2015

http://www.standpunktgrau.de/
das ist eine sehr schöne seite, zeitung, blog, themensammlung...... und ich habe die ehre, auch ein interview gehabt zu haben.
ein sehr engagiertes junges team. und ich hab spaß!
reingucken, leute.
schöne zeiten, fraujahnke

27. Januar 2015

letztens hab ich ein wunderbares buch lesen dürfen für eine CD: ommas glück. von chantal louis. über demenz und was man tun kann.
sehr lesenwert! und hoffentlich auch hörenswert.

6. Juli 2014

jetzt fangen wir an zu proben!
dumm gelaufen, heißt das neue stück, mit dem wir am 14. august im ebertbad in OB premiere feiern werden.
Ist der Weg wirklich das Ziel?
Wandern an sich ist modern. Der Hunsrück an sich ist kein Dschungelcamp.
Wenn aber Navi und GPS ausfallen, wenn Unwetter und Nacht einfallen, wenn Städter mit der nackten Natur konfrontiert werden und ihrer eigenen Unerfahrenheit, dann kann der Wald unser Innerstes nach außen kehren. Was nicht unbedingt schön ist.
Zwei Paare auf einem \"Wir wandern in meinem Geburtstag\" Weg. Zwei Schwestern, die ihre zerbrochene Vergangenheit kitten wollen. Und ihre beiden Ehegatten, die weder Lust zum Kitten noch zum Laufen haben. Ganz zu schweigen vom Zeltaufbau! Zwei Ehen, die über die Jahre ihren Sinn verloren haben.
Und ein wilder Mann, der das Quartett sprengt.
Eine Komödie, viele Lieder, lange Wege.
mit dabei die creme de la creme der HH-OB-KA-connection: constanze jung, susanne hayo, HP lengkeit, nito torres und the new kid on the block: jens kipper.
bin sehr gespannt. schönen sommer.
fraujahnke

2. Januar 2014

erst mal ein gutes, glückliches, gesundes neues jahr!! ich hoffe, alle sind gut reingerutscht. und alle haben von weihnachten die schönen geschenke in gebrauch genommen und alle haben schöne dinge vor. und ihr versucht nicht, SOFORT mit dem rauchen aufzuhören und jeden tag SPORT zu machen - langsam langsam.
wir sind schon wieder voll in arbeit: die 50-shades-parodie proben laufen auf Hochtouren. was das wird? ich würd sagen: ein pornical. mit einem spitzenensemble - alle handverlesen. einige kennt man aus \"heisse zeiten\", andere sind ganz frisch, äh, neu.und auch für die, die keins der bücher gelesen haben, sollte der abend ein spaß werden. hoffe ich! ich selbst hab nur einen band damals geschafft - zum glück ist theater etwas anderes als literatur. premiere ist am 16.februar in Ddorf, übers jahr tourt das stück durch deutschland.wir werden sehen.
im sommer gibts dann eine neue hausproduktion im ebertbad, unserem wohnzimmer in oberhausen. wieder mit guten alten bekannten auf der bühne. nito torres, constanze jung, hp lengkeit - also die creme de la dinsgbums, und eine neue: susanne hayo aus hamburg, eine zuckerschnecke. \"dumm gelaufen\" heißt das stück und handelt vom ...wandern. und von....beziehungen. also eigentlich alles wie immer.
und dann, im herbst, werden wir im bad \"sehnsucht\" nochmal spielen. in einer veränderten besetzung: ich spiel mit - worüber ich jetzt schon aufgeregt bin - und susanne hayo spielt die frau schmidt! ein traum!
so gesehen ein - hoffentlich - aufregendes jahr, geile pläne, viele unwägbarkeiten, schöne stücke. und man wird wieder ein jahr älter und der sommer wird hoffentlich bald kommen...
ich wünsch euch gute tage! fraujahnke

21. Februar 2013

hömma, die zeit rennt! ich hoffe, euch geht's gut, trotz niesel und kalt und scheißwetter. aber es gibt ja frühling und sommer und alles....also, zwei super pläne:
1. tanz in den mai. im zentrum altenberg in oberhausen. wir - zonta - laden ein zum tanzen, und alles, was überbleibt, geht an die solwodi frauen. eine organisation, die sich um prostituierte kümmert. sehr sinnvoll, von spenden abhängig. für 15 € eintritt kochen wir noch ne kleinigkeit, getränke muß man selber zahlen. alles lecker! wir richten keinen richtigen vorverkauf ein, weil ja eh nicht soooo viele frauen in die schlosserei passen. also schickt mir ne mail, falls ihr kommen wollt. ich schick euch dann karten.
2. der sommer im ebertbad. DAMENBAD SPEZIAL.
ich mach 2 x 4 abende, im july, zusammen mit 2 anderen künstlerinnen. das heißt, alle drei haben etwas mehr zeit als sonst bei gemischten damenabenden. auch ich! ein sommerexperiment, vielleicht wird sogar gesungen, ich guck mal. hab jedenfalls spaß! und die genaue damenbesetzung - es ist jeden abend eine andere mischung - findet ihr auf der ebertbad seite.
so long, ohren steif, fraujahnke

24. Dezember 2012

ihr lieben! ich wünsch euch schöne tage, weihnachtlich oder nicht, mit ruhe oder nicht, adventös oder weniger: wie ihr euch das wünscht. die welt ist nicht untergegangen, und es gibt bestimmt noch mehr gründe zum feiern. von herzen, und bissi tage.
fraujahnke

5. Oktober 2012

was für ein Abend in Mülheim! die Damen!! das Publikum ! ein Volker! die schwarzen Jungs von backstage! heute stimmte aber auch alles! und ein Rotwein, auf die Bühne gebracht!
ich sach ma danke: danke!
fraujahnke

mit: andrea badey, barbara kuster, krissie illing, natascha petz

12. September 2012

zu gast bei der nächsten ladies night: die gessler Zwillinge. aus der Schweiz. hier im Bild mit einem dritten Zwilling, der fatal an frau Jahnke erinnert. was macht man nicht alles mit.....(und was hatten wir ein spaß auf der tour, gell, madels?)